Kultur

Klassik vom Feinsten in der Villa Sawallisch

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Wolfgang Sawallisch-Stiftung in Grassau informiert:  Nach langen Monaten des Wartens durften wir Anfang des Monats mit dem renommierten Goldmund Quartett unsere Konzertreihe wieder aufnehmen. Die Karten waren im Nu verkauft, was uns gezeigt hat, wie groß die Lust darauf ist, Musik endlich wieder live zu erleben. Auf hohem Niveau und mit hoher Schlagzahl geht es weiter.

Am 18./19./20.6.2021, jeweils 19.30 Uhr möchten wir einem dreiteiligen Beethoven-Zyklus an den 250. Geburtstag des großen Komponisten, der im letzten Jahr war, erinnern. An drei Abenden spielen Lehrende und Studierende des Mozarteums Salzburg Klavierwerke von L.v. Beethoven. Zu hören sind so bekannte Werke wie die „Apassionata“, die „Mondscheinsonate“, die „Pathetique“ oder die „Diabelli-Variationen“. An allen Abenden wird Prof. Klaus Kaufmann mit einer kurzen Einführung die Werke erläutern.

Am 13.6.2021 um 19.30 Uhr gibt es das Abschlusskonzert Meisterkurs Cello mit Prof. Julian Steckel.

Mit einem Benefizkonzert am 15.6.2021, 19.30 Uhr, zugunsten der Sawallisch Stiftung kommt ein großer Geiger, der schon wiederholt bei uns Gast war, wieder nach Grassau. Ingolf Turban, mit 21 Jahren bereits Konzertmeister der Münchner Philharmoniker, danach eine beeindruckende Solokarriere, die ihn in die großen Konzertsäle in aller Welt führte, mehr als 40 CD-Produktionen, erst kürzlich mit dem International Classic Musik Awards (Fachleute sprechen vom „Oscar“ der klassischen Musik) ausgezeichnet, gehört zu den großen Geigerpersönlichkeiten der Gegenwart. Er wird auch diese Jahr wieder begleitet von der Konzertpianistin Tomoko Sawallisch. 

 Am 19.6.2021 um 19.30 Uhr gibt es das Abschlusskonzert Meisterkurs Geige mit Ingolf Turban.

 Und am 29.6.20921, 19.30 Uhr, möchten wir uns mit einem kostenfreien „Geschenkkonzert“ bei allen Unterstützern bedanken, die mit einer Spende dazu beigetragen haben, dass wir die schwierige Corona Zeit einigermaßen glimpflich überstanden haben. Ingolf Turban und Tomoko Sawallisch spielen für unsere Förderer.

Bericht und Fotos: Wolfgang-Sawallisch-Stiftung (Beethoven-Bild und Tomoko Sawallisch)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!