Kultur

Klangphänomen Alexandr Misko in Bad Aibling

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach der phänomenalen Jubiläumssaison anlässlich der 20. Ausgabe der „Saitensprünge“ im Jahr 2019 in Bad Aibling kann die Geschichte des beliebten Festivals dieses Jahr weitergeschrieben werden. Und ein neuer Name ist auf dem Line-Up zu lesen – Alexandr Misko. Das aus Russland stammende Ausnahmetalent hat sich mit seinen originellen Coverversionen im Fingerstyle in der internationalen Akustikszene einen Namen gemacht, seine Videos sind mit über 50 Millionen Views ein weltweiter Erfolg. Doch das junge Ausnahmetalent begeistert nicht nur vor den Bildschirmen – auch offline fesselt er sein Publikum. 2018 wurde er zum „Acoustic Guitarist of the Year“ auserkoren und reiste rund um den Globus, um seine Begabung und sein Können auch auf der Bühne zu zeigen. Am Mittwoch, den 17. November macht Alexander Misko Halt in Bad Aibling und bereichert das Programm der „Saitensprünge“ um einen weiteren besonderen Abend. Mehr Infos und das gesamte Festival-Programm findet man auf www.saitenspruenge.com

VVK in diesem Jahr ausschließlich im Haus des Gastes, Wilhelm-Leibl-Platz 3, 83043 Bad Aibling, Tel. 08061/908015, E-Mail: info@aib-kur.de.

Bericht und Foto: AIB-Kur Bad Aibling

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!