Freizeit

Kinderprogramm auf dem Priener Christkindlmarkt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Tage werden immer kürzer – die Vorfreude aber umso größer: Schon in wenigen Wochen ist Weihnachten. Vor allem Kinder sehen den Feiertagen mit leuchtenden Augen entgegen. In diesem Jahr bietet die Prien Marketing GmbH (PriMa) wieder ein Programm für die kleinen Marktbesucher ab drei Jahren in einem ausgebauten Bauwagen, der „Priener Kinderoase“, auf dem Priener Christkindlmarkt an. In der Adventszeit darf hier an den Wochenenden nach Herzenslust gebastelt, gebacken, gesungen und spannenden Geschichten gelauscht werden.

Bei einem Bummel über den Priener Christkindlmarkt gibt es für Kinder viel zu entdecken. In diesem Jahr hält die PriMa, unterstützt durch die Geschäftsstelle Prien der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, wieder ein besonderes Programm für die kleinen Besucher in der „Priener Kinderoase“ parat. Basteln mit Naturmaterialien erwartet junge Kreative ab vier Jahren an den Freitagen, 29. November und 6. Dezember, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Bei Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit mit Birgit Urban sind die kleinsten Marktbesucher ab drei Jahre an allen vier Freitagen und am Samstag, 7. Dezember, von jeweils 17 bis 19 Uhr gut aufgehoben. Bilderbuch-Kino und Geschichten-Erzählung gibt es an allen vier Samstagen, jeweils von 15 bis 15.30 Uhr mit Katharina Puchalla und der Märchenfee. An den Samstagen, 30. November, 14. und 21. Dezember sowie Sonntag, 22. Dezember, jeweils von 17 bis 19 Uhr, wird für Bastlerinnen und Bastler ab vier Jahren Weihnachtliches mit Robert Urban angeboten. An den vier Adventssonntagen, jeweils von 14 bis 16 Uhr, warten kreative Malaktionen mit Gudrun Kohout auf die kleinen Künstler ab fünf Jahren, bei denen sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen können. Weihnachtspost an das Christkind können Mädchen und Buben am Sonntag, 1. Dezember von 17 bis 18.30 Uhr und am 8. Dezember, von 16 bis 17 Uhr schreiben und basteln. Entspannt, fit und gestärkt – nicht nur in der staaden Zeit“ werden die kleinen Teilnehmer ab fünf Jahren von der Entschleunigungs- und Motivationstrainerin Petra Knickenberg bei der Bauwagenveranstaltung am Sonntag. 8. Dezember, von 17 bis 18.30 Uhr. In der „Priener Kinderoase“ krempeln die Kleinen die Ärmel hoch, wenn sie am Freitag, 13. und 20. Dezember, jeweils von 14 bis 16 Uhr, den Bauwagen in eine Weihnachtsbackstube verwandeln. Es werden Lebkuchen-Nikoläuse, -Bäume und -Sterne verziert (geeignet für Kinder ab fünf Jahren). Das Figurentheater Maukl erfreut am Sonntag, 22. Dezember, um 15 Uhr große und kleine Zuschauer mit dem Stück „Wiggerl, Waggerl weg“ auf der Bühne des Priener Christkindlmarktes.

Warm eingepackt können sich Familien mit Kindern samstags und sonntags von 16 bis 19 Uhr auf eine weihnachtliche Rundfahrt mit Pferdekutschen durch den Ort begeben. Abfahrt ist in der Höhenbergstraße beim Heimatmuseum. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Fahrtkosten werden direkt beim Kutscher bezahlt. Zur Stärkung nach so viel Aufregung dient eine süße oder herzhafte Leckerei an einen der Stände des Priener Christkindlmarktes – ein Becher Kinderpunsch wärmt die kleinen Finger bevor es auf den Heimweg geht.

Alle Informationen sowie das Programm findet man unter https://www.tourismus.prien.de/priener-christkindlmarkt/.

Foto: Prien Marketing GmbH – Tanja Ghirardini

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!