Gastronomie & Wirtschaft

Kesselfleischessen beendete Priener Veteranen-Festlichkeiten

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit einem gemütlichen Kesselfleischessen der Jungbauernschaft von Prien wurden die Feierlichkeiten zum 180jährigen Bestehen der Krieger- und Soldatenkameradschaft von Prien beendet. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgten mit abwechselndem Spiel die „Preana Buam“ sowie die „Anzwies-Musi“ aus Prien-Atzing. Beide Gruppen mit jungen Buam zeigten ihr zum Großteil in der Priener Musikschule erlerntes Können und erhielten reichlich Beifall aus dem Publikum. Zu den Besuchern gehörten auch die drei Bürgermeister Jürgen Seifert, Hans-Jürgen Schuster und Alfred Schelhas, einige Gemeinderäte, Ehrenbürger Michael Anner senior sowie viele Vertreter von Priener Ortsvereinen.

Fotos: Hötzelsperger – Musikgruppen „Preana Buam“ und „Anzwies-Musi“

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.