Gastronomie

Kein Oktoberfest – kein Almfrieden

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zu den treuen und alljährlichen Besuchern des Münchner Oktoberfestes kamen auch die Vertreter von bayerischen Trachtengauen ausserhalb Bayerns. Einer von ihnen ist Jürgen Wörl, vom Ruhr-Lippe-Gau. Er machte sich zur  Absage einige Gedanken und Erinnerungen und er  hat uns dieses Bild von ihm mit der Münchner Bavaria aus dem Jahr 2015 gesandt. „Schade ist es auch, dass unsere Bayernverein in Dortmund derzeit in seiner Almfrieden-Hütte keine Veranstaltungen durchführen kann“ – so Jürgen Wörl, der natürlich hofft, dass sich die Einschränkungen bald wieder zugunsten bayerischer Fröhlichkeit wieder ändern.

Fotos: Jürgen Wörl vor der Münchner Bavarai und das Haus „Almfrieden“ vom Bayernverein in Dortmund

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!