Brauchtum

Kathreintanz bei Innviertlern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein Kathreintanz bildete den Abschluss des öffentlichen Volkstanzkurses, den die Rosenheimer Trachtenvereine „Alt Rosenheim“ und „Innviertler“ in den vergangenen Wochen ausrichteten. Die Veranstaltungen waren jeweils erfreulich gut besucht. Die beiden Vorstände Richard Teichner und Alfred Licht begrüßten die zahlreichen Gäste. Sie dankten dabei auch dem Organisator Herbert Dasch sehr herzlich für seinen jahrelangen Einsatz bei der Organisation dieser beliebten Veranstaltung. Die fleißig aufspielende „Oberlauser Tanzlmusi“ bot den Besuchern vielfältig die Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen. Nett und leicht verständlich führten Tanzleiter Sepp und Gertraud Gotzlirsch auch den ungeübteren Tänzern die Volkstänze vor. Erst spät löste sich die vergnügliche Gesellschaft auf.

Bericht und Foto: Alfred Licht

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.