Leitartikel

Kardinal Marx gratuliert Papst emeritus zum Geburtstag

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Dank für großes theologisches Werk und Wirken / Verbunden im Gebet –  Kardinal Reinhard Marx hat dem emeritierten Papst Benedikt XVI. persönlich und im Namen von dessen Heimatbistum Glück- und Segenswünsche zum 95. Geburtstag übermittelt. In einem Brief würdigte der Erzbischof von München und Freising Benedikts „unentwegtes Suchen, Denken, Ringen und Wirken im Horizont des absoluten Geheimnisses, das wir Gott nennen“.

Marx dankte Benedikt für dessen „großes theologisches Werk“ und sein Wirken. „Du hast vielen Menschen geholfen, ihren Weg im Glauben zu finden.“ In besonderer Erinnerung sei ihm, so der Kardinal, die Antwort des emeritierten Papstes auf „die Frage: Wie viele Wege gibt es zu Gott? Antwort: So viele, wie es Menschen gibt!“ Auch Benedikt gehe seinen „ganz eigenen Weg bis zur endgültigen Begegnung mit dem Herrn. Auf diesem Weg bleiben wir verbunden im Gebet.“ Benedikt XVI. feiert am Samstag, 16. April, seinen 95. Geburtstag. Im Auftrag des Kardinals wird dem emeritierten Papst dann ein Geschenkkorb mit guten Gaben aus der bayerischen Heimat überbracht. (uq)

Bericht: Erzbischöfliches Ordinariat

Foto: Hötzelsperger – Erinnerung an die Gratulation der Bayerischen Gebirgsschützen 2015 anläßlich 88. Geburtstag

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!