Kirche

Kardinal Marx beehrt Wendelsteinkirche am 11. Juni

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Unzählige Winter mit Sturm, Frost und Sommer mit Dauerregen hatten in den letzten Jahren zu erheblichen Bauschäden an der Wendelsteinkirche geführt, so dass das Gotteshaus einer umfangreiche Sanierung unterzogen werden musste. Nach Abschluss der schwierigen Arbeiten feiert die zuständige Pfarrgemeinde Brannenburg am Sonntag, 11. Juni mit Prominenz und zahlreichen Ehrengästen die Wiedereröffnung der Wendelsteinkirche. Der Festgottesdienst wird dabei von keinem Geringeren als Kardinal Reinhard Marx zelebriert. Beginn ist um 11.00 Uhr. Bei schönem Wetter findet die Messe im Freien statt, bei schlechter Witterung in begrenztem Rahmen im Wendelsteinhaus. Für die musikalische Untermalung sorgen der Brannenburger Kirchenchor sowie Bläser. Wer gerne an dem feierlichen Berg-Gottesdienst mit dem Münchner Erzbischof teilnehmen möchte, kann entweder die Zahnradbahn in Brannenburg oder die Seilbahn in Bayrischzell nutzen. Fahrzeiten stündlich bzw. halbstündlich ab 9.00 Uhr. Aus den Talorten führen mehrere Wanderwege zur Bergstation. Gehzeiten zwischen zwei bis fünf Stunden. Weitere Infos unter Tel. 08034 / 3080 oder www.wendelsteinbahn.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.