Allgemein

Kandidaten der CSU/Bürgerliste Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der CSU Ortsverband Samerberg entschloss sich wieder bei der kommenden Kommunalwahl im März 2020 mit einer offen Kandidatenliste unter dem Namen CSU/Bürgerliste anzutreten. Zudem erklärte sich der bisherige 2. Bürgermeister Christoph Heibler bereit als 1. Bürgermeister zu kandidieren. Die Zusammenkunft war beim Gasthaus Zum Entenwirt in Törwang.

Ortsvorsitzender Andreas Köppl eröffnete die Aufstellungsversammlung mit einigen Grußworten und sprach den Bewerbern für den Gemeindarat ein großes Lob aus. Es sind alle Altersgruppen und zahlreiche Berufe vorhanden, wodurch wir für die anstehenden Kommunalwahlen bestens gerüstet sind.

Anschließend stellte sich Heibler mit seiner privaten, beruflichen und politischen Biografie den Samerberger CSU-Mitgliedern und den zahlreichen Gästen vor. Zudem gab der Bürgermeisterkandidat einen Ausblick auf seine Vorhaben im Falle einer erfolgreichen Wahl. Den Wunsch aus verschiedenen Teilen der Bevölkerung für einen Umbruch in der Gemeinde hat er wahrgenommen und durch den Zuspruch vieler Bürger habe er sich zu diesem Schritt entschieden. Nach 18 Jahren Georg Huber ist es wieder Zeit für einen Umbruch und Neuanfang in unserem Rathaus. Er möchte sich als Bürgermeister aktiv für die Belange der Samerberger Bürger und auch für den Umweltschutz einsetzten.

Im Anschluss stellten sich die 14 Kandidaten für den Gemeinderat, die aus allen Samerberger Ortsteilen stammen dem Publikum vor.

Bei der anschließenden, von Stefan Julinek, Geschäftsführer der JU Oberbayern, geleiteten Wahl sprach sich die Versammlung mit 34 zu 2 Stimmen für Christoph Heibler als Bürgermeisterkandidat aus. Auch der Vorschlag, Bürgermeisterkandidat Heibler auf die erste und CSU-Ortsvorsitzenden Andreas Köppl auf die zweite Position der Kandidatenliste für Gemeinderatswahl zu setzen wurde mit 35:1 angenommen. Der Wahlgang für die weiteren Kandidaten als Gemeinderat brachte folgendes Ergebnis:

1.Christoph Heibler ( 2.Bgm. , 59 Jahre, Produktionssteuerer), 2. Andreas Köppl ( 37 Jahre, Bauingenieur), 3. Johannes Stuffer( 25 Jahre, Landwirt), 4. Peter Weyerer (33 Jahre, Landwirt), 5. Markus Wörndl (43 Jahre, Schreiner), 6. Markus Schober ( 34 Jahre, Bankkaufmann), 7. Michael Sattlberger ( 43 Jahre, selbstständiger Schreinermeister), 8. Peter Dingler( 40 Jahre , Elektrikermeister), 9. Birgit Wimmer (49 Jahre, selbstständige Maurermeisterin), 10. Konrad Auer ( 30 Jahre, Gemeindeangestellter im Bauhof), 11. Stefan Stadler ( 26 Jahre, selbstständiger Fuhrbetrieb), 12. Wolfgang Kuffner ( 48 Jahre, Werbefachkaufmann), 13. Florian Griebl ( 41 Jahre, Landwirt, Chemielaborant), 14. Thomas Astner ( 47 Jahre, Ingenieur Kunstofftechnik), 15. Albert Auer (53 Jahre, Außendienstmitarbeiter.

Bericht und Foto: CSU-Ortsverband Samerberg

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!