Kirche

Kampenwand-Gottesdienst am 18. Juli in Bernau

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

“Ich brauche Segen“ – Zu einem Gottesdienst unter diesem Motto laden die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde und das evangelisch-lutherische Dekanat am 18. Juli 21 um 11 Uhr im Kurpark in Bernau, also praktisch am Fuße der Kampenwand, ein. Die Predigt hält Regionalbischof Christian Kopp, die Liturgie Dekanin Dagmar Häfner-Becker und Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinden. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Posaunenchören aus dem Dekanatsbezirk und den Hafenstoaner Alphornbläsern.

Menschen sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen gerade auch in Zeiten der Pandemie. Der Segen ist eine solche Quelle, die in dem Gottesdienst erfahrbar werden soll. Traditionell findet der Gottesdienst auf der Steinlingalm statt. Corona-bedingt wurde er in den Kurpark in Bernau verlegt. Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen einschließlich Höchstteilnehmendenzahlen. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst um 11.15 Uhr in der kath. St. Laurentius Kirche Bernau statt

(Informationen unter 08052-2424 oder https://www.aschau-bernau-evangelisch.de/ und https://dekanat-rosenheim.de/.

Bild: Dekanat Rosenheim

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!