Allgemein

Jugendtreffpunkt Samerberger Schulhof ?

Unbekannte haben am Wochenende zwischen 12. und 14. Juni an der Samerberger Grundschule den Schriftzug am Haupteingang beschädigt. Ein Teil des auseinandergebrochenen Buchstaben aus Holz lag etliche Meter entfernt in der Wiese im Pausenhof.
„Auch wenn der finanzielle Schaden überschaubar ist, können wir es nicht dulden, dass so ein Unsinn passiert“, kommentierte Bürgermeister Georg Huber den Zustand.

In den Mülleimern zeigten sich dann weitere Spuren von dem besagten Wochenende: „Alkohol hat auf dem Schulgelände nichts zu suchen“, so Bürgermeister Georg Huber. Die Schulleitung und die Gemeinde werden nun verstärkt auch am Wochenende ein Auge auf das Areal werfen.

Fotos & Bericht: Gemeinde Samerberg

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Als Webseiten-Entwickler bin ich für die Gestaltung und den technischen Betrieb dieser Plattform verantwortlich und versuche, die Seite ständig aktuell und zeitgemäß zu halten.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!