Brauchtum

Jubiläums-Singtag auf der Gschwandbachalm in Schliersee

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum zwanzigsten Bairischen Singtag lädt der Verein für Volkslied und Volksmusik e.V. (VVV) am Samstag, 13. Oktober auf die Gschwandbachalm in Schliersee ein.

Ab 10 Uhr wird dort nach Herzenslust gejodelt und gesungen, mit Lieder von Liebe und Leid, von Arbeit und Freud und von der Jahreszeit. Als Singleiter geben Eva Fenninger (10 -12), Elisabeth Grandl (13 -15) und Klaus Servi (15 -17) den Ton an. Peter Asang und Max Beer begleiten auf Ziehharmonika und Zither. Und zum Jubiläum spielt die Familienmusik Servi zum Tanz auf.

Anmeldung bis 8. Oktober bei Peter Igl unter peter.igl@volkslied-volksmusik.de oder Tel. 089/880214. Die Anmeldegebühr beträgt 10 Euro, für Mitglieder vom Verein für Volkslied und Volksmusik e. V. (VVV) nur 5 Euro.

Der Verein für Volkslied und Volksmusik e.V. (VVV) ist der älteste Verein seiner Art im bayerischen Kulturkreis. Seit 1965 pflegt und fördert der VVV das Volkslied, die Volksmusik und den Volkstanz sowie die Forschung darüber. Zu den Gründern zählten u.a. Annette Thoma sowie Lisl und Wastl Fanderl.

Text und Foto: Verein für Volkslied und Volksmusik e.V. (VVV)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.