Natur & Umwelt

Jubiläums-Kurzfilm 30 Jahre Naturschutzgebiet Geigelstein

Das 30jährige Naturschutzjubiläum sollte mit einer Podiumsdiskussion unter dem Motto „Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft“ beginnen. Corona-bedingt musste die Veranstaltung abgesagt werden, aber um die Meinungen und Erfahrungen der eingeladenen Teilnehmer nicht zu verlieren, wurde beschlossen, einen gemeinsamen Film mit persönlichen Statements zu drehen. Dafür konnte der Naturfilmer aus dem Chiemgau – Stefan Erdmann – gewonnen werden, der sich spontan und engagiert dazu bereit erklärte, die Interviews zu filmen und aus seinen Filmaufnahmen, die er in den vergangenen Jahren rund um den Geigelstein gedreht hat, einen Film zu diesem besonderen Anlass zu schneiden und zu vertonen.

Herausgekommen ist ein Film mit Gänsehautfeeling! Es wird die Entwicklungsgeschichte der letzten 30 Jahre „Naturschutzgebiet Geigelstein“ aufgerollt, begonnen bei der Bürgerinitiative „Rettet den Geigelstein“ im Jahr 1975 bis zu den Problemen der heutigen Situation. Es wird vom Schutzkonzept für alle Bereiche des Naturschutzgebietes und den großen Herausforderungen für die Landkreise Rosenheim und Traunstein gesprochen und dem Wunsch der Sensibilisierung der Einheimischen sowie der Touristen für die empfindliche Natur.

Alois Glück (Landrat a.D.) Otto Lederer (Landrat Rosenheim) und Resi Schmidhuber (stellvertretende Landrätin Traunstein) erzählen eindrücklich, was sie sich wünschen für das Naturschutzgebiet und wie sie sich die Zukunft vorstellen.

Im Film eingefangen wurden außergewöhnliche Momente mit faszinierenden Bildern aus der beeindruckenden Natur mit den dort lebenden Tieren in ihrem Lebensraum.

Das Naturschutzgebiet Geigelstein trennt und vereint zwei Täler. Die beiden Bürgermeister mit ihren Gemeinden am Fuße des Blumenbergs, Simon Frank (Erster Bürgermeister von Aschau i.Chiemgau und Sachrang) im oberen Priental auf der Westseite und Josef Loferer (Erster Bürgermeister von Schleching) im Achental auf der Ostseite bekunden ihre Botschaften für den Erhalt des Naturschutzgebietes für die kommenden 30 Jahre.

Der Film ist auf folgenden Internetseiten zu finden: www.aschau.de/naturschutzgebiet-geigelstein und www.achental.com , www.schleching.de.

Text: Sybilla Wunderlich

Bildrechte: Stefan Erdmann

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!