Kultur

John Lennon-Ausstellung in der Stadtgalerie Altötting

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Über John Lennon wurde schon viel geschrieben und ebenso zahlreich sind die Mythen, die sich um ihn ranken. Er war Komponist, Künstler, Dichter, Zeichner, Träumer, Visionär, Musiker und Politaktivist.

Der Universalkünstler John Lennon lässt sich heute nur noch schwer von seinem Mythos trennen. Die überschwänglichen Popsongs der frühen Jahre wie auch die späteren Friedenshymnen künden von einer Aufrichtigkeit und einem politischen Sendungsbewusstsein, wie man es in der Populärkultur der Gegenwart nicht mehr findet. Gegen Kriege und Unterdrückung formulierte er sein „Give Peace a Chance“. Für die Rechte der Benachteiligten und Marginalisierten schrieb er den Song „All You Need is Love“. Das künstlerische Werk von John Lennon gehört zu den meistrezensierten und seine Person zu den meistfotografierten Menschen des 20. Jahrhunderts.

Die Ausstellung „Imagine – John Lennon“ begleitet den Künstler durch alle Stationen seines Lebens und künstlerischen Schaffens. Viele Augenblicke, Ereignisse und Stationen seines Lebens – von den ersten Erfolgen in Liverpool und St. Pauli mit den Beatles bis zu den innovativen Soloauftritten und seinem Leben mit Yoko Ono, der großen Liebe seines Lebens – sind in dieser Ausstellung festgehalten und ästhetisch anspruchsvoll inszeniert. Von den ersten Auftritten im Hamburger Star-Club 1960 bis zu seinem Tod in Manhattan 1980, zeigen sorgfältig ausgewählte Objekte, Fotografien, Handschriften, Zeichnungen und Filme den Menschen hinter dem Mythos, zeigen John Lennon als legendäres und schillerndes Symbol der 1960er und 1970er Jahre. Eine Ausstellung der Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg in Kooperation mit der Stadtgalerie Altötting.

Öffnungszeiten:

  • Mittwoch – Freitag: 14 – 17 Uhr
  • Samstag/Sonntag/Feiertag 11 – 16 Uhr
    Eintrittspreis: 5,00 € Erwachsene, 3,00 € Schüler/Studenten ermäßigt
  • Dauerkarte: 20,00 € (berechtigt zum mehrmaligen Besuch der Ausstellung und Mitnahme einer weiteren Person)
  • Sonderöffnungen für Schulklassen und Gruppen bitte anmelden unter stadtgalerie@altoetting.de oder Tel. 08671/506219

Die Stadtgalerie:

Die Stadtgalerie von Altötting ist in einem altehrwürdigen Gebäude aus dem Jahr 1905 untergebracht, in dem bis in die 1970er-Jahre eine „Missionsausstellung“ der Bayerischen Kapuziner zu sehen war – mit völkerkundlichen und zoologischen Exponaten aus dem Missionsgebiet des Ordens bei den Mapuche-Indianern in Chile. Seit nun mehr als zwanzig Jahren bietet die Stadt Altötting in den Räumen am Papst Benedikt-Platz überregional beachtete wechselnde Ausstellungen der bildenden Kunst.

Fotos:

  • © Bob Gruen, John Lennon on the roof of his New York apartment in 1974
  • © Bob Gruen, John Lennon on the roof of his New York apartment in 1974 (2)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.