Kultur

Jodelwanderung in der Steiermark

Den Kopf frei bekommen, Emotionen in Klang verwandeln und hinausjodeln, die Natur bestaunen und auf der Hütte ein Rahmkoch löffeln. Mäßig anspruchsvolle Wanderungen im Koralpenmassiv, Kondition für 6 Gehstunden und ca. 650 Höhenmeter sowie Trittsicherheit erforderlich. Das Ziel ist die Koralm-Speik mit seinen “Goldhauben” und imposanten Rundblick. Detaillierte Tourenbeschreibung gibt es unter www.steirisches-volksliedwerk.at.

Informationen kompakt:

  • Mit: Nikola Laube (Wanderführerin, Botanikerin), Herbert Krienzer (Jodelvermittlung)
  • Wann: Freitag bis Sonntag, 17.–19. Juli 2020; Treffpunkt am Fr. um 15 Uhr. Rückkunft am Sonntag ca. 14 Uhr.
  • Kosten: € 155,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 135,–
  • Info und Anmeldung: STEIRISCHES VOLKSLIEDWERK | www.steirisches-volksliedwerk.at | T. +43 (0) 316 / 908635

Verpflegung & Quartier sind nicht im Kurspreis enthalten. Buchung erfolgt druch das Steirische Volksliedwerk. Nächtigung nur im Mehrbettzimmer möglich: € 26,– pro Nacht (für Alpenvereinsmitglieder: € 21,–).

Text und Foto: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!