Brauchtum

Jahrtag des GTEV „Lamstoana Frasdorf“

Am 02. August konnten sich die Lamstoana Frasdorf endlich wieder in ihr schönstes Gwand werfen, um den Trachtenjahrtag nachzuholen. Dazu fand an der Westerndorfer Kapelle eine von Herrn Pfarrer Jansen und Herrn Diakon Schmid gehaltene Feldmesse statt. In der Predigt übertrug Schmid die Botschaft des Evangeliums auf die heutige Zeit. Man solle vor einer schwierigen Situation, wie wir sie im Moment erleben, nicht weglaufen, sondern auf das Gute vertrauen und das Beste daraus machen. Der 1. Vorstand Sebastian Graf griff die Worte auch in seiner kurzen Ansprache nochmal auf und lud zu einem gemütlichen Beisammensein im Anschluss ein. Mit einem kleinen Festumzug wurde gemeinsam zur Lamstoahalle marschiert. Die Wildenwarter Musikkapelle sorgte für die musikalische Umrahmung, sowohl beim Gottesdienst, als auch beim Umzug und beim gemeinsamen Mittagessen unter den Linden vor der Lamstoahalle.

Beitrag & Fotos: Magdalena Furtner

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!