Tourismus

Inn-Salzach: Online-Seminare für Tourismuswirtschaft

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wie kommuniziert man mit Gästen in Corona-Zeiten? Dazu gibt es am Donnerstag, 21. Januar ein Online-Seminar für touristische Akteure. Die Unsicherheit bei Gästen in diesen besonderen Zeiten ist enorm. Deshalb müssen touristische Leistungsträger ihre Maßnahmen und Vorkehrungen klar und vertrauensvoll kommunizieren. Neben der richtigen Kommunikation spielt auch die Digitalisierung eine immer größere Rolle im Tourismus. Über welche Suchbegriffe kommen Gäste auf meine Webseite? Welches Onlineverhalten führt zu Käufen und Buchungen? Das lässt sich über digitale Analyse-Werkzeuge in Erfahrung bringen. Dazu findet am Montag, 22. Februar, ein weiteres Seminar statt.

Das Angebot des Tourismusverbandes Inn-Salzach zusammen mit Tourismus Oberbayern München ist die Fortsetzung einer seit Beginn der Corona-Pandemie laufenden Seminarreihe. Weitere Themen sind „Datenschutz im Web“ und „Datenmanagement“. Die Veranstaltungen werden vorerst digital durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle Infos und Anmeldung unter www.inn-salzach.com/seminare.

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!