Corona-Krise Kirche

Informationen aus dem Pfarrverband Riedering

Da aktuell keine Gottesdienste gefeiert werden, und Menschen sich nicht versammeln dürfen, geht der Pfarrverband Riedering ganz bewusst besondere Wege um die Menschen in diesen außergewöhnlichen Zeiten zu begleiten: An diesem Wochenende wird wieder in jeder Pfarrkirche des Pfarrverbands, Riedering, Söllhuben und Hirnsberg und auch in den Filialkirchen Pietzenkirchen und Neukirchen, ein Impuls zum Sonntagsevangelium ausliegen, der mitgenommen werden darf oder mit dem man selbst in der Kirche eine Andacht halten kann. Dieser Impuls steht auch auf der Homepage des Pfarrverbands unter www.pfarrverband.com zum Download zur Verfügung. Dieser Impuls könnte somit auch bei Nachbarn vor die Tür gelegt werden, die Interesse daran haben, aber selbst keinen Internetzugang besitzen. Die Verantwortlichen des Pfarrverbands vertrauen hier auf die Solidarität und das Miteinander in den Pfarreien. Am Sonntag werden, wie überall in der ganzen Erzdiözese im kurz vor 10 die Glocken läuten und somit eine akustische-geistige Verbindung schaffen. Pfarrer Kebinger feiert am Sonntag um 10.00 Uhr dann einen Gottesdienst für alle Pfarrangehörigen und alle Menschen.

Auf der Homepage, sowie auf dem Facebook-, und Instagramprofil des Pfarrverbands gibt es zur Zeit alle 2-3 Tage einen neuen Gedanken, ein Bild, ein Video, … das vielleicht in der momentanen Ausnahmesituation guttut und den Menschen hilft durch den nicht alltäglichen Alltag zu kommen.

Im Übrigen ist das Pfarrbüro Riedering telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar: montags, dienstags und freitags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Tel.: 08036/3251. Außerhalb dieser Zeiten hinterlassen sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter und sie werden so bald als möglich zurück gerufen. Auch die Seelsorger sind weiterhin zu erreichen und melden sich bald als möglich nach einer Nachricht. In diesen besonderen Zeiten gibt es zusätzliche telefonische Präsenzzeiten der Seelsorger: Gemeindereferent Tobias Gaiser dienstags von 14 bis 18 Uhr, Tel.: 08036/9088372; Pfarrer Claus Kebinger donnerstags von 15 bis 18 Uhr. 08036/3251.

Sie können die Seelsorger*innen auch per Email erreichen:

Wenn sie Fragen haben, wenn sie in diesen Zeiten verunsichert sind, wenn sie Hilfe benötigen, wenn…. – wollen die Seelsorger*innen für die Menschen da sein – und bis jetzt sind auch alle gesund.

Bericht und Fotos: Pfarrverband Riedering

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!