Natur & Umwelt

Ich konnte den erfolgreich jagenden Seeadler beobachten

Veröffentlicht von Claus Linke

Naturbeobachtungen am Chiemsee –

Gestern faßte ich angesichts des schönen Wetters den Beschluss keine Zeit zu verlieren und direkt von der Arbeit in die Hirschauer Bucht zu fahren.
Dieser Entschluss wurde auch reichlich belohnt, denn ich konnte den Seeadler bei der Jagd beobachten und dieses mal war sie sogar erfolgreich. Die Luft war gottseidank sehr klar und ohne Wärmeschlieren und so konnte ich trotz der großen Entfernung von über 800m einige brauchbare Aufnahmen machen:

  • Vor der Jagd wurde der Seeadler wie üblich von Krähen belästigt
  • Um 15:10 erfolgte dann der Zugriff auf ein Blässhuhn
  • Aber damit nicht genug, auch die scheue Wasserralle ließ sich noch blicken – genauer gesagt waren es sogar drei Exemplare, die kurz hintereinander die Schilflichtung von links nach rechts querten. Anschließend konnte man noch „Geschimpfe“ der Wasserrallen aus dem Schilf hören – vermutlich ging es um Revierstreitigkeiten
  • Der Eisvogel ließ sich auch kurz blicken
  • Ansonsten war noch der Graureiher da. Zwar schon tausend mal fotografiert, aber wenn er so schön im Licht sitzt muß man halt doch immer wieder den Auslöser drücken…
  • Und der Silberreiher kam auch noch direkt vor den Turm – in Portraitentfernung
  • Zu guter Letzt noch ein Zwergtaucher mit erbeutetem Frosch

Text und Fotos: Alexander Kraus

Über den Autor

Claus Linke

1939 in Bautzen/Sachsen geboren, Maschinenschlosser-Lehre in Bautzen, 1956 Flucht aus familiären Gründen aus der DDR über Berlin nach München, Maschinenbau-Studium in München, 1969 Erwerb eines Grundstückes in Atzing und beginn mit dem Bau eines Hauses für meine Eltern und den drei Kindern, 1981 Ernennung zum Siemens-Oberingenieur, nach 36 Jahren Beschäftigung bei Siemens in den Ruhestand, 1995 Verlegung des Hauptwohnsitzes nach Prien.

Ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Chiemseeagenda seit deren Gründung im Jahr 2002 - angesiedelt beim Abwasser- und Umweltverband Chiemsee. Das Aufgabenspektrum (mehr oder weniger involviert) umfasst die Webmeisteraktivitäten für die diversen Agendaseiten; Mitarbeit bei nahezu allen Agendathemen (wie z.B. Chiemseeringlinie, Bürgerbus Chiemsee, Vogelführungen, Chiemsee Rundweg und Chiemsee Radweg); Konzeption und Erstellung der Broschürenreihe "Natur.Erlebnis.Chiemsee"; Betreuung des online-Fotoalbums der Chiemseeagenda. Verleihung der bayerischen Ehrenamstmedaille "Für besondere Verdienste um die bayerische Gastlichkeit" im Jahr 2017.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!