Brauchtum

Huosigau: Vorbereitungen für das Gaufest 2022

Mit Zuversicht blicken die „D’Paartaler“ Merching vom Huosigau in das Jahr 2022. Seit 100 Jahren wird der Verein dann bestehen. Das ist Anlass genug zum dritten Mal nach 1992 und 2002 die Huosigau Heimattage auszurichten. Vom 20. bis 22. Mai 2022 wollen die „D’Paartaler“ die Vereine in und außer Gau und viele Gäste aus nah und fern im Festzelt beim Trachtenheim begrüßen. Die Vorbereitungen laufen, die Hoffnung ist groß, dass nächstes Jahr endlich wieder große Feste möglich sein werden. Vor kurzem wurde vom 1. Vorstand Bruno Meier und Festleiter Rainer Steinhart der Vertrag mit Festwirt Magnus Ostenrieder, der die Gäste mit Essen versorgen wird, unterschrieben.

Am Freitag, 20. Mai 2022, wird nach einem Standkonzert am Dorfplatz im Festzelt der Gauheimatabend stattfinden. Am Samstag, 21. Mai, wird die Kapelle Josef Menzl Jung und Alt begeistern. Der Festsonntag beginnt ab 6 Uhr mit dem Weckruf, Empfang der Vereine ist ab 8 Uhr, um 9.30 Uhr ist vor dem Trachtenheim der Festgottesdienst, anschl. zeigt die Jugend im Festzelt ihre Ehrentänze bevor sich um 14 Uhr der Festzug durch Merching in Bewegung setzen wird. Nach den Ehrentänzen der Aktiven wird die „Zua Blosn“ noch zum Festausklang aufspielen.

Text: Rainer Steinhart – Foto: Kathrin Urbanek

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!