Allgemein

Hundebadetag-Erlös für Tierschutzvereine

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Samstag,  18. September 2021 fand zum Abschluss der Freibadsaison wieder der Hundebadetag in der Therme Bad Aibling zugunsten des Tierschutzvereins Rosenheim e.V. und der IG Mensch und Tier e.V. statt. Nun konnten Erster Bürgermeister Stephan Schlier und Werkleiter Stefan Barber an die beiden Vereine den Spendenerlös des Hundebadetages in Höhe von jeweils 800,00 € übergeben.

Werkleiter Stefan Barber: „Die Stadtwerke Bad Aibling sind eng mit der Stadt und der Region verbunden. Wir sehen uns als Partner der Bürger, Vereine und Organisationen. Uns macht es deshalb stolz, auch nach dieser Freibadsaison einen Beitrag zur Unterstützung der beiden Tierheime in Kolbermoor und Ostermünchen leisten zu können.“ Erster Bürgermeister Stephan Schlier: „Der Hundebadetag fand bereits zum fünften Mal statt und ist damit in unserer Kurstadt schon eine kleine Tradition, die wir weiterführen wollen. Glücklicherweise wächst der Zuspruch von Jahr zu Jahr und damit auch der Erlös, der weitergereicht werden kann.“

Auf dem Foto von links: Erster Bürgermeister Stephan Schlier, Tilmann Rieger und Annette C. Posch, IG Mensch und Tier, Andrea Thomas und Kerstin Eckl, Tierschutzverein Rosenheim e.V., Birgit Haagen und Stefan Barber, Stadtwerke Bad Aibling/Therme.

Bericht und Foto: Stadtwerke/Therme Bad Aibling

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!