Corona-Krise

Holztechnisches Museum Rosenheim wieder geöffnet

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Holztechnische Museum (HTM) ist wieder geöffnet und lädt von Dienstag bis Samstag sowie jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat jeweils von 13 – 17 Uhr zu einem abwechslungsreichen Ausflug in die Welt der Holzverarbeitung früher und heute ein. Videofilme zu verschiedenen Verarbeitungsbereichen lassen alte und neue Holztechniken lebendig werden. Auch wenn im Zeitalter von Stahl und Beton das Holz in vielen Bereichen ersetzt worden ist, faszinieren die besonderen Eigenschaften von Holz nach wie vor Architekten und Bauherren, Techniker und Konstrukteure, Künstler und Möbelbauer, Spielzeughersteller und Designer sowie Schreiner und Hobbybastler. Ein Rundgang durch die Welt der Holztechnik ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Nähere Infos zum HTM finden sich online: https://www.rosenheim.de/kultur-freizeit/holztechnisches-museum/holztechnisches-museum.html

Foto: HTM –   Lange Zeit vor der Elektrifizierung wurde tierische Muskelkraft auf einer sogenannten „Ochsentretscheibe“ eingesetzt, die mit Hilfe einer aufwändigen Holzkonstruktion Pumpanlagen oder Mühlen antrieb.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!