Kultur

Holzhausen: Kreativfestival im Trachtenkulturzentrum

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Heimat für Neues“ bietet das Silicon Vilstal Mitmachfestival vom 21. bis zum 23. September 2018. Auch dieses Mal verbindet Niederbayerns außergewöhnlichstes Kreativfestival den ländlichen Raum mit einer Vielfalt an Innovationen, Gründergeist und Kreativität. Ein Schwerpunkt sind in diesem Jahr Querschnittsaktionen-Aktionen zwischen Brauchtum, Design und Digital.

Veranstaltungsort des Silicon Vilstal Mitmachfestivals ist das Trachtenkulturzentrum unseres Verbandes in Holzhausen. Dabei verwandelt sich unser Gelände zum Festivalcampus mit lebendigem Tiny House Dorf. Durch verschiedenste Vorträge von Experten aus Fachkreisen der Digitalisierung und Innovation und durch Mitmachseminare werden neue Wege ausgelotet, wie Brauchtum und die Modernisierung zusammenspielen können. Mitglieder der Bayerischen Trachtenjugend und des Heimat- und Trachtenvereins „D’Vilstaler“ Geisenhausen nehmen am Mitmachfestival teil. Sie treffen auf Designer, Digitalexperten und alle Interessierten, die sich wertschätzend auf Tradition und Brauchtum einlassen.

Silicon Vilstal ist eine Mitmachinitiative rund um Innovation, Gründergeist und Kreativität. Silicon Vilstal macht digitale Chancen ländlicher Regionen greifbar und war ausgewählt für „Innovation made in Germany“. Die Aktionen umfassen das Programm „Bauer sucht Startup“ und ein Mitmachfestival. Der kreative Austausch zwischen der Region, internationalen Experten und Initiativen aus ganz Deutschland macht den Charme von Silicon Vilstal aus.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.siliconvilstal.de.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.