Brauchtum

Höhenmooser arbeiten dem Festbeginn entgegen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit viel Fleiß und Vorfreude arbeiten die Mitglieder vom Trachtenverein „Edelweiß“ Höhenmoos dem 110jährigen Vereinsjubiläum entgegen, das am Donnerstag, 18. Mai mit dem Bieranstich im Festzelt beginnen wird. Nach dem Bieranstich mit der Musikkapelle Rohrdorf  folgen am Freitag, 19. Mai ein Wein- und Bierfest mit der Hallegrafen- und Weißngroana-Musi und am Samstag, 20. Mai ein eigens von Musikanten und Trachtlern einstudierter Heimatabend mit dem Motto „Heamooser Zeitroas – vo domois bis heid“. Am Festsonntag, 21. Mai beginnt um 10 Uhr ein Fest- und Feldgottesdienst, dem der Festzug durch den geschmückten Ort folgen wird. Weitere Fest-Veranstaltungen sind am Montag, 22. Mai ab 18 Uhr ein Kesselfleischessen mit der Musikkapelle Stephanskirchen, am Mittwoch, 24. Mai eine 3-2-1-Party der örtlichen Landjugend, am Donnerstag, 25. Mai ab 11 Uhr ein Familientag der Feuerwehr Höhenmmoos, am Samstag, 27. Mai ab 20 Uhr ein Gemeinschaftskonzert mit Musikkapellen aus den drei Rohrdorfer Partnergemeinden und am Sonntag, 28. Mai ab 10 Uhr der „Tag der Blasmusik“.

Fotos: Hötzelsperger – Festzelt Höhenmoos – u.a. ist Maler Wast Schmid  dabei, die letzten Feinheiten für das Bühnenbild zu schaffen

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.