Wieder hat es die Familie von Hartmut Vockler aus Achenmühle mit dem jüngsten Hochwasser erwischt. „Seit 11 Jahren sind wir hier Mieter, über 20 mal haben wir eine Überschwemmung erlebt, diesmal war es besonders arg“ – so die betroffenen Bewohner, die sich auch auf diesem Wege bei den Samerberger Feuerwehrleuten von Grainbach und Roßholzen für die erfahrene und hervorragende Unterstützung bedanken möchte und weiter heißt es: „Normalerweise hätten wir uns mit einem Grillfest bedankt, leider ist unser Keller noch voller Dreck, die zusammengebrochene Treppe ist auch noch nicht repariert, so dass wir das Grillfest verschieben müssen“.

Fotos: Hartmut Voeckler

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!