Gastronomie & Wirtschaft

Hochschule Rosenheim ehrt Dr. Marcel Huber

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Für seine Verdienste um die Hochschule Rosenheim ist Staatsminister Dr. Marcel Huber zum Ehrensenator ernannt worden. Hochschulpräsident Prof. Heinrich Köster, Hochschulratsvorsitzender Franz Winterer und Kuratoriumsvorsitzender Klaus Stöttner übergaben Dr. Marcel Huber die Urkunde der Ehrensenatorenwürde und würdigen damit sein Engagement für die Hochschule Rosenheim.

Als gebürtiger Mühldorfer ist Dr. Marcel Huber, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Sonderangelegenheiten, seiner Heimat im südostoberbayerischen Raum besonders verbunden und zeichnet sich durch seinen außerordentlichen Einsatz für die Region aus. Für die Hochschule Rosenheim und ihre Belange ist er ein wichtiger Partner. Dabei bringt er neue Impulse und Ideen ein und engagiert sich gemeinsam mit der Hochschulleitung um Prof. Heinrich Köster für deren Umsetzung. Einrichtungen wie dem Seeoner Kreis fühlt sich Dr. Marcel Huber verbunden und ist dort ein gern gesehener Gast.

In einem feierlichen Rahmen wurde Dr. Marcel Huber nun für seine Verdienste um die Hochschule Rosenheim gewürdigt. Hochschulpräsident Prof. Heinrich Köster, Hochschulratsvorsitzender Franz Winterer und Kuratoriumsvorsitzender Klaus Stöttner, MdL überreichten Dr. Marcel Huber die Urkunde der Ehrensenatorenwürde persönlich und zeigten somit ihren außerordentlichen Dank. „Die Hochschule Rosenheim ist Dr. Marcel Huber zu großem Dank verpflichtet. Sein Engagement forciert die Weiterentwicklung der Hochschule und fokussiert die Ausbildung des Nachwuchses für die Region Südostoberbayern“, so Hochschulpräsident Prof. Heinrich Köster. Kuratoriumsvorsitzender Klaus Stöttner, MdL ergänzt: „Durch die Erweiterung der Hochschule Rosenheim nach Mühldorf und Burghausen wächst der Wirtschaftsraum der Region 18++ noch stärker zusammen. Dies unterstützt Dr. Marcel Huber grenzüberschreitend enorm und verdient daher große Anerkennung.“ Hochschulratsvorsitzender Franz Winterer fügt dem hinzu, dass „die Ernennung zum Ehrensenator eine Auszeichnung der Persönlichkeit von Dr. Marcel Huber ist, der sich jenseits von Mandat und Amt für unsere Hochschule außergewöhnlich engagiert“.

 

Die Ehrensenatorenwürde der Hochschule Rosenheim wird Persönlichkeiten aus Hochschule, Politik und Wirtschaft verliehen, die sich für die Hochschule in außerordentlichem Maße einsetzen.

Foto: Hochschule Rosenheim – Auszeichnung für Dr. Marcel Huber

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.