Kultur

Hoagascht am 27. Oktober in Bergen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Unter dem Motto„Die Familie Rehm und und ihre Lieder“  findet am 27. Oktober um 19:30 ein Sänger- und Musikantenhoagart im Schusterhof in Bergen statt. Veranstalter ist die Zirmstiftung in Zusammenarbeit mit dem Verein Aufgspuit und gsunga e.V.

Im Mittelpunkt dieses Abends steht das Gespräch von Moderator Hansl Auer mit Hildegard, Elisabeth und Waggi Rehm, die natürlich auch Lieder aus ihrer neuen CD  „auf da Alm sing i gern“ zum besten geben. Ergänzt werden die Lieder des Familiengesang Rehm wieder mit Beiträgen junger Volksmusikgruppen aus dem Berchtesgadener Land und dem Chiemgau.
Es singen und spielen:

  • die Rothendiandln, die Funklochmusi,
  • der Chiemgauer Harfendreiklang und die B 306er Tanzlmusi

Die Veranstaltung wird für die Bayernwelle Südost vom Tonstudio Martin aus Bad Reichenhall aufgezeichnet. Der Eintritt ist frei, keine Platzreservierung, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Foto: Hötzelsperger – Familien-Dreigesang Rehm

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.