Brauchtum

Hirtenweihnacht im Bernauer Kurpark

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Trachtenverein „D‘Staffelstoana“ Bernau veranstaltet am 02.12.2018 um 16 Uhr im Kurpark am Rathaus eine „Hirtenweihnacht“.

Seit einigen Wochen stecken Kinder, Jugend und Aktive des Trachtenvereins „D’Staffelstoana“ eifrig in den Vorbereitungen für das Hirtenspiel, das dieses Jahr wieder im Bernauer Kurpark gezeigt wird.

Die Jugendleiterinnen Irmi Fischer und Barbara Bauer studieren fleißig mit den Trachtenkindern die Theaterrollen ein, nähen in liebevoller Handarbeit Kostüme für die Spieler und kümmern sich um die musikalische Gestaltung des Krippenspiels. Eifrige Helfer hatten sich bereit erklärt, Holzhütten im Kurpark aufzubauen, um die Herbergssuche möglichst wirklichkeitsnah darzustellen. Aktuell üben die Spieler an den letzten Feinheiten.

Die Hirtenweihnacht wird bei jeder Witterung am Sonntag, den 2. Dezember um 16 Uhr im Kurpark aufgeführt. Die Musik spielt bereits ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl der Zuschauer ist gesorgt.

Bericht und Foto: Tourist-Information Bernau

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.