Brauchtum

Heuer wieder Grainbacher Theater – Vorverkauf ab 10.12.

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Es ist wieder soweit! Die Theaterer vom GTEV Hochries-Samerberg spielen zur Weihnachtszeit wieder eine bayerische, ja eine gar „himmlische“ Komödie im Saal des Gasthauses Maurer. In diesem Stück mit dem Titel „Zweimal Himmel und zurück“ von Regina Harlander werden sämtliche Höhen und Tiefen des Theaters enthalten sein wie zum Beispiel Pferdewetten, ein Banküberfall, Selbstmord, der Engel Aloisius (der aber noch nicht als Engel gilt), schuldbeladene Seelen, ein mit allen Wassern gewaschener Bürgermeister und natürlich eine Pfarrersköchin! Um den genauen Verlauf dieser Begebenheiten nachvollziehen zu können, wird man an einem Theaterbesuch im Gasthaus Maurer nicht vorbeikommen!  Regie führt Georg Brandmaier und für die musikalischen Zwischentöne sorgen Samerberger Musikanten.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 10. Dezember um 8 Uhr in der Raiffeisenbank in Törwang!

Die Aufführungs-Termine sind am Mittwoch, 26. Dezember (Stephanitag) mit der Premiere sowie am Freitag, 28. Dezember, am Samstag, 29. Dezember, am Mittwoch, 2. Januar sowie am Freitag, 4. Januar.

Anlagen: Programm und Plakat

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.