Kirche

Herzog Max in Bayern dankt Wildenwartern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum Dank für das ganzjährige und ehrenamtliche Engagement zugunsten der Pfarrei und Pfarrkirche „Christkönig“ Wildenwart lud Herzog Max in Bayern mit seiner Ehefrau Herzogin Elizabeth in Bayern den Kirchenchor sowie die Mitglieder des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung zu einem Gottesdienst in die Schlosskapelle ein. Den feierlichen Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Hofstetter vom Pfarrverband Westliches Chiemseeufer gestaltete der Kirchenchor musikalisch. Bei einer anschließenden gemeinsamen Brotzeit in der Schlosswirtschaft Wildenwart bedankten sich Peter Huber (2. Von rechts) und Georg Kronast (Mitte) als Mitglieder des Pfarrgemeinderates mit Blumen und mit Chiemseer Klosterlikör bei Herzog Max in Bayern und seiner Ehefrau Elizabeth für die Einladung und bei Pfarrer Klaus Hofstetter (re.) für den Gottesdienst.

Foto: Hötzelsperger – von links: Herzog Max in Bayern, Herzogin Elizabeth in Bayern, Georg Kronast und Peter Huber sowie Pfarrer Klaus Hofstetter.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.