Sport

Herrenchiemseelauf ist genehmigt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Genehmigung für HERRENCHIEMSEE-LAUF für 25. & 26. September 2021 erteilt Für die Durchführung der zweiten Edition des HERRENCHIEMSEE-LAUF wurde vom zuständigen Landratsamt Rosenheim und der Gemeinde Breitbrunn grünes Licht gegeben. Am 25. und 26. September 2021 können somit 1.000 Läuferinnen und Läufer pro Tag nach pandemiebedingter Wettkampfpause wieder an den Start gehen. „Wir haben sämtliche Hürden genommen, um den HERRENCHIEMSEE-LAUF durchführen zu können. Wir freuen uns, dass wir die Behörden mit unserem Schutz- und Hygienekonzept überzeugen konnten und der Neustart am letzten Septemberwochenende erfolgen kann. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die uns auf dem Weg der Vorbereitungen begleitet haben.”, sagt Gernot Weigl, Geschäftsführer der veranstaltenden MÜNCHEN MARATHON GmbH. An den beiden Halbmarathons am Samstag, 25. September 2021, und Sonntag, 26. September 2021, können jeweils maximal 1.000 Teilnehmende pro Tag starten. Wer an beiden Tagen teilnimmt, wird in die Sonderwertung „Marathon in 2 Tagesetappen“ aufgenommen. Schutz- und Hygienekonzept für eine sichere Veranstaltung Um den diesjährigen Lauf zu ermöglichen, wurde vom Veranstalter MÜCHEN MARATHON GmbH ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Denn für das Comeback bleibt das oberste Ziel, den HERRENCHIEMSEE-LAUF für alle Beteiligte zu einem sicheren Ort zu machen. Daher ist ein gültiger 3G-Nachweis „Geimpft – Genesen – Getestet” an den Veranstaltungstagen erforderlich. Beim Testnachweis ist zu beachten, dass dieser eine maximale Gültigkeit von 24 Stunden hat und sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests akzeptiert werden. Erst nach einer entsprechenden Überprüfung an der Startnummernausgabe erhalten Teilnehmende ihre notwendigen Unterlagen und ein Kontrollarmbändchen. Die Startnummernausgabe befindet sich im Hafen Prien/Stock. Der Veranstalter trifft zudem weitere Anpassungen. Die Verpflegungsstellen sind an den Kilometern 6,5, 11 sowie 17,5 und unterliegen ebenso strengen Hygienemaßnahmen. In der Zielzone erhält jeder Teilnehmende ein Goodie-Bag mit Verpflegung sowie seine Finisher-Medaille.

Startzeiten Am Samstag, 25. September 2021, fällt der Start für den Halbmarathon je nach Startwelle zwischen 15.30 Uhr und 16.10 Uhr und am Sonntag, 26. September 2021, machen sich die Läuferinnen und Läufer zwischen 09.00 Uhr und 09.40 Uhr auf den Weg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten alle 10 Minuten in Startwellen von maximal 200 Personen.

200 Zuschauer-Tickets pro Tag Außerdem werden 200 Zuschauer-Tickets pro Tag zur Verfügung gestellt, sodass Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht gänzlich auf die Unterstützung von Familienmitgliedern und Angehörige verzichten zu müssen.
Die Anreise nach Herrenchiemsee ist mit der Chiemsee-Schifffahrt ab Prien/Stock möglich. Zusätzlich werden Sonderschiffe eingesetzt, um die Mindestabstände auch im Hafen und auf der Fähre einhalten zu können. Anmeldungen zum HERRENCHIEMSEE-LAUF sind noch bis Sonntag, 19.09.2021 auf der Webseite www.herrenchiemseelauf.de möglich. Die MÜNCHEN MARATHON GmbH gemeinsam mit der Marktgemeinde Prien machen sich bereit, Ende September wieder begeisterte Läuferinnen und Läufer zum HERRENCHIEMSEE-LAUF 2021 begrüßen zu dürfen.

Bericht und Foto: München Marathon GmbH/ Prien Marketing GmbH

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!