Gastronomie & Wirtschaft

Herbst-Wander-Tipp: Cafe „Maria am See“

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei einem Spaziergang auf dem Skulpturenweg rund um den Obinger See gibt es was Besonderes zu entdecken, das  Cafe‘ „Maria am See“. Ob zu Fuß, dem Zweirad oder mit dem Auto ist dieses gut zu erreichen. Gartenterrasse mit Seeblick, Außenplätze oder im ausgebauten Innengewölbe sind zahlreiche Sitzmöglichkeiten für jeden Geschmack und jeden Anlass zu finden, um das reichhaltige Angebot  genießen zu können. Maria, Schwester, Mama und die tüchtigen Helferinnen machen den Besuch im Hofcafe‘  zum Wohlgenuß! Ein echter Geheimtipp!

Fotos: Axel Löffler

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.