Natur & Umwelt

Herbaria Bio-Brennnessel-Tee ist VKI-Testsieger

Das Herbaria Bio-Brennnesselkraut aus dem Sortiment „Einzelkräuter lose“ ging in einer Untersuchung von Brennnesseltees des Vereins für Konsumenteninformationen (VKI) für das Testmagazin Konsument als Sieger hervor. Der VKI ist eine österreichische Verbraucherorganisation, vergleichbar mit der deutschen Stiftung Warentest. Getestet wurden 15 Produkte bezüglich ihrer Qualität und ihres Gehalts an Schadstoffen.

Obwohl zwölf der 15 Produkte, auch der geteste Herbaria Bio-Brennnesseltee, als Lebensmittel auf dem Markt sind, orientierte sich der VKI bei der Bewertung der Qualität an den strengeren Vorgaben des Europäischen Arzneibuchs. „Dieses fordert einen Mindestgehalt der Wirkstoffe Kaffeoyläpfelsäure und Chlorogensäure von in Summe 0,3 Prozent. Eine weitere Anforderung des Arzneibuches ist, dass der Trocknungsverlust nicht über zwölf Prozent liegen darf“, erläutert der Testbericht. Getestet wurde außerdem auf Pyrrolizidinalkaloide (PA), Giftstoffe, mit denen sich Pflanzen vor Fraßfeinden schützen und die durch Beikräuter in Brennnesseltee geraten können, sowie auf Pestizide. Das Herbaria Brennesselkraut erreichte als einziges Produkt in allen drei Kategorien die Beurteilungsnote „sehr gut“.

„Wir freuen uns sehr, dass die hohen Herbaria Qualitätsstandards von einer unabhängigen Verbraucherorganisation bestätigt wurde“, sagt Inez Bachmann, Qualitätsmanagerin von Herbaria. „Unser durchgängiges und sehr aufwändiges Qualitätssicherungssystem entspricht nicht nur für Bio-Brennnessel-Tee, sondern für das gesamte Bio-Tee- und Bio-Gewürzsortiment der Herstellungserlaubnis für Arzneimittel. Das ist in der Branche schon etwas Besonderes.“

Die Brennnessel (Urtica dioica) wurde durch den Naturheilverein NHV Theophrastus zur Heilpflanze des Jahres 2022 gekürt. Die Jury begründete ihre Auswahl mit den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten der Brennnessel in der Naturheilkunde, beispielsweise als Teeaufguss der Blätter zur Verringerung der Symptome bei Gelenkerkrankungen, zur Förderung der Wasserausscheidung bei Harnwegsinfekten oder zur Pflege der Kopfhaut und Haare.

Produktinformationen:

  • Herbaria Brennnesselkraut, aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Sortiment: Einzelkräuter lose
  • Erhältlich als Packung à 50 g
  • Preis: 3,99 Euro
  • Produktseite: www.herbaria.com/produkt/brennnesselkraut-1
  • Hinweis: Der Herbaria Bio-Brennnessel-Tee ist auch erhältlich im Filterbeutel.

Herbaria Kräuterparadies GmbH:

Das Produktsortiment der Herbaria Kräuterparadies GmbH umfasst Bio-Gewürze, Bio-Kräutertee, Bio-Kaffee und Bio-Elixiere in 100 % Bio-Qualität. Das Premium-Gewürzsortiment Bio-Feinschmecker wird in mehr als 20 Länder exportiert. Herbaria stellt das gesamte Bio-Sortiment mit einem durchgängigen und sehr aufwändigen Qualitätssicherungssystem her, das der Herstellungserlaubnis für Arzneimittel entspricht. Dies geht weit über die gesetzlichen Anforderungen für Bio-Lebensmittel hinaus und wird behördlich kontrolliert. Herbaria ist Bio-Pionier der ersten Stunde und Gründungsmitglied des Bundesverbands Naturkost Naturwaren e. V. (BNN) im Jahr 1987. Seit 2012 ist das Unternehmen auch Mitglied im Bioland-Verband. Bereits seit 1997 ist Herbaria nach dem EU-Standard für Umweltmanagement EMAS-zertifiziert. Im Jahr 2019 qualifizierte sich Herbaria als eines der ersten beiden Bio-Unternehmen, und sogar als einer der ersten beiden Lebensmittelhersteller in Deutschland überhaupt für die EMASplus-Nachhaltigkeitszertifizierung. Die Herbaria Kräuterparadies GmbH hat ihren Sitz in Fischbachau in Oberbayern und beschäftigt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1919 als Heilmittelfirma gegründet und feierte 2019 sein 100-jähriges Bestehen. |

Bericht, Foto und weitere Informationen: www.herbaria.com

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!