Kultur

Helga Bauer vom Samerberg bei BR Heimat

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zwei Stunden war Helga Bauer von Hartbichl am Samerberg beim Sender BR-Heimat live zu Gast. Als Gesprächspartnerin von Margarita Wolf  gab es unter anderem folgende Themen:

 

Die Kindheit in Aschau, München, Geisenfeld und Stockdorf. Dann Schulzeit und Studium in Hamburg bei besonderen Lehrern. Ausbildung in Keramik an der Kunsthochschule in Hamburg, Rudern (wettkampfmäßig), Ikebana (japanische Blumenkunst) und Zweitstudium Japanologie. Das Leben mit Koni Bauer, Hartbichl. Einiges von den Musikkapellen Aschau und Samerberg. Gründung der Schwegelgruppe 1997 für das 2000-Jahrspiel, Einrichtung der Keramikwerkstatt in Hartbichl, Samerberg.

 

Die Sendung kann noch nachgehört werden unter dem Link:  https://www.br.de/mediathek/podcast/habe-die-ehre/helga-bauer-und-ihre-liebe-zu-japan/1319617

 

Foto: BR-Heimat: Helga Bauer (li.) vom Samerberg mit Margarita Wolf

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.