Kirche

Heiliges Grab in Aschau – Fest-Gottesdienste

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bis zum 5. Mai steht die Priental-Gemeinde Aschau i. Chiemgau ganz im Zeichen des Jubiläums „400 Jahre Heiliges Grab“. Zum Auftakt der Festlichkeiten gibt es zwei Gottesdienste. Den Anfang macht am Samstag, 16. März ein Ökumenischer Gottesdienst mit Fastenpredigt von Dekanin Hanna Wirth um 19 Uhr in der Pfarrkirche „Darstellung des Herrn“. Die musikalische Gestaltung mit Motetten und Liedern übernehmen die Evangelische Chorgemeinschaft und der Katholische Kirchenchor unter der Leitung von Alexandra de Crescenzo, an der Orgel spielt Christine Klinger. Eine Woche später am Sonntag, 24. März feiert Reinhard Kardinal Marx einen Pontifikal-Gottesdienst mit der Missa brevis von Jacob de Haan, mit dem Kirchenchor, mit den Hohenaschauer Bläsern und mit Orgel sowie mit der musikalischen Gesamtleitung von Christine Klinger. Beginn ist um 10 Uhr.

Fotos: Hötzelsperger – Pfarrkirche „Darstellung des Herrn“ in Aschau i. Chiemgau in diesen März-Tagen

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.