Tourismus

Heike Stettner neue Leiterin der Touristinformation Frasdorf

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum Jahresende hat Heike Stettner die Leitung der Tourist-Information der Gemeinde Frasdorf übernommen nachdem ihre Vorgängerin Brigitte Kolbeck nach 22 Jahren der Amtsleitung in den verdienten Ruhestand ging.

Die gebürtige Nürnbergerin hat nach dem Abitur in Bayreuth studiert und ist gelernte Diplom-Sportökonomin. Sie leitete von 2003 – 2012 verschieden große Erlebnisbäder mit Saunalandschaften in ganz Deutschland. U.a. waren ihre Stationen in Nordrhein-Westfahlen, in Deggendorf, in Kempten und auf der Insel Usedom. 2006 kam sie beruflich nach Prien an den Chiemsee und übernahm das PRIENAVERA Erlebnisbad auch hier als Leiterin. Von 2012 bis 2017 war sie in Elternzeit und widmete sich ihren beiden Kindern und ihrer Familie. 2017 – 2019 arbeitete sie für das Gesundheitsprojekt „Der Aschauer Frischluftbus“ als Projektassistentin an der TU München in Aschau im Chiemgau.

Ihre Position als Leiterin der Tourist-Info sieht sie als strategische Entwicklerin für den Tourismus und den Ort Frasdorf. Sie steht als Beraterin, Koordinatorin und Bindeglied allen Bürger/innen und Vermietern, Vereinen und den geschätzten Urlaubsgästen zur Verfügung, um den Tourismus in Frasdorf gemeinsam erfolgreich weiter zu führen, zu entwickeln und zu fördern, damit unsere geschätzten Urlaubsgäste einen beeindruckenden, erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaub in Frasdorf erleben und genießen dürfen.

Bericht und Foto: Gemeinde Frasdorf – Heike Stettner mit Bürgermeister Daniel Mair

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!