Landwirtschaft

Handwerkertag am 17.9. im Bauernhausmuseum Amerang

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Sonntag, dem 17. September 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr dreht sich im Bauernhausmuseum Amerang des Bezirk Oberbayern alles um historische Handwerke. Doch damit ist es noch nicht genug: ein historischer Feuerwehrlöschzug, ein großer Dreschwagen, eine mobile Turmuhr und eine Kinderschreinerwerkstatt sind weitere Attraktionen des Tages.

Mehr als 20 verschiedene alte Handwerkskünste können in den Museumswerkstätten, Häusern und im Freigelände besichtigt werden. Gleich am Museumsplatz zieht die fünf Meter hohe mobile Turmuhr des Uhrmachers die Blicke auf sich. Auf der Tenne des Holzmannhofes können Hopfenkränze mit den „Maxlrainer Hopfengartlern“ gebunden werden. Der Pflasterbauer zeigt ausgefallene Ziersetzungen, beeindruckende Bögen mauert der Gewölbebauer im Kuhstall. Beim „Wiener Geflecht“ handelt es sich um einen achteckiges Wabenmuster, das als Sitzbezug sehr beliebt war.

Den gesamten Nachmittag ist der Spritzenwagen der historischen Löschgruppe der Feuerwehr Halfing im Museum unterwegs. „Wasser marsch!“ heißt es, wenn die Männer in den alten Uniformen zeigen wie vor mehr als einhundert Jahren Brände auf dem Land bekämpft wurden.

Eine besondere Anziehungskraft übt die große Dreschmaschine vom Grandlhof aus Haag i. Obb. aus, die heuer wieder am Stadel aus Schiltern in Aktion zu bestaunen ist. Der Ameranger Bulldog-Verein führt außerdem dort seine historischen Traktoren und Benzolmotoren vor.

Für Buben und Mädchen hat die Schreinerwerkstatt am Wagnerhäusl ihre Pforten geöffnet. Unter dem Motto „Den Nagel auf den Kopf getroffen!“ wird ab 14:00 Uhr unter fachkundiger Anleitung ein kleiner Kreisel gebastelt. In der Stoffdruck-Werkstatt am Mittermayerhof kann ein Leinenbeutel mit phantasievollen Mustern verziert werden. Weitere Informationen zum Handwerkertag gibt es im Internet www.bhm-amerang.de oder telefonisch unter 08075 / 91 509 0.

Fotos: © Bezirk Oberbayern, Archiv BHM

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.