Brauchtum Grüne Woche Berlin

Grüne Woche 2020: noch Auftrittsmöglichkeiten

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Während der bayerischen Sommerferien wurden vielerorts Abstimmungen für Auftrittsreisen zur nächsten Internationalen Grünen Woche nach Berlin gemacht. Nach derzeitigem Stand werden wieder über 50 Blasmusik-, Trachten-, Tanz-, Gesangs-, Alphorn- und Goaßlschnalzer-Gruppen aus allen bayerischen Regierungsbezirken in die Bundeshauptstadt fahren, um in der Bayernhalle des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums das Urlaubs- und Genuss-Land Bayern zu präsentieren. In der Zeit von Freitag, 17. Januar (Eröffnung um 8 Uhr mit der Bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber) bis Sonntag, 26. Januar gibt es noch ein paar Auftrittsmöglichkeiten, für Trachten- und Tanzgruppen am Sonntag, 19. Januar, am Freitag, 24. Januar (auf der Länderbühne), am Samstag, 25. Januar sowie am Sonntag, 26. Januar. Für größere Blasmusikgruppen ist noch ein Spieltermin am Dienstag, 21. Januar frei. Nähere Informationen und Anmeldungen gibt es bei Anton Hötzelsperger in Prien-Prutdorf, Telefon 08051-3604 oder 0179-5021524 oder per email anton-hoetzelsperger@t-online.de.  

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke   von der Grünen Woche mit der Bayernhalle

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!