Gastronomie & Wirtschaft

Großer Zuspruch bei wood-party in Atzing

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Aufgrund der derzeit hohen Temperaturen und der damit verbundenen Waldbrandgefahr traf die Feuerwehr von Atzing Vorkehrungen bei ihrer heurigen wood-party im Buchenwald von Munzing. Ein Löschfahrzeug war vor Ort, musste allerdings nicht ernsthaft eingesetzt werden. Gelöscht wurden derweil viele durstige Kehlen, die sich in der lauen Sommernacht im idyllischen Wald auf der Bühne, zwischen den Bäumen oder an den verschiedenen (Autofahrer-)Bars einfanden. Mit dem DJ ND AgeMoon kam eine ausgelassene Stimmung auf, so dass die Nacht nicht nur lau war, sondern auch lang wurde. Vorstand Martin Loferer war erfreut, dass sich fast vierzig Frauen und Männer bereit erklärten, den Abend zu organisieren und ehrenamtlich mitzuhelfen. Tagsdarauf wurde bereits der Buchenwald wieder besenrein hergestellt und zusammen mit Mitgliedern des Trachtenvereins wurden Bühne, Bestuhlungen und weiteres Inventar im Vereinsstadel verstaut bis sie wieder zu den nächstjährigen Waldfesten und zur wood-party 2019 herausgeholt werden.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der wood-party der Feuerwehr Atzing

Weitere Informationen: www.feuerwehr-atzing.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.