Gastronomie & Wirtschaft

Griabiges Kesselfleischessen in Lauterbach

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Musikalisch mit der Blaskapelle von Griesstätt und kulinarisch mit dem Kessel- und Ochsenfleischessen von Festwirt Manfred Werner und seinem freundlich-fleißigem Bedienungsteam sowie mit köstlichem Auerbräu-Bier gelang dem Trachtenverein von Lauterbach ein schöner Abend einen Tag nach dem ebenso gelungenen Gaufest des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes. Davon einige Bilder und Eindrücke, unter anderem vom Rückbau des großen Festzeltes nach dem Gaufest. Damit gibt es in Lauterbach eine neue Zeitrechnung: nach dem Gaufest, bislang galt vor dem Gaufest. Das Festzeltprogramm endet am Sonntag, 15. Juli mit dem Gaupreisplatteln, mit einen Trachten- und Handwerkermarkt und mit dem Festausklang mit den Riederinger Musikanten.

Fotos: Gerhard Leitsmüller – www.pixelmagier.net   und   Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.