Brauchtum

Gredinger Trachtenmarkt 2021

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

26 Jahre war der Trachtenmarkt in Greding ein überaus erfolgreiches Projekt, im Vorjahr musste er wegen Corona leider abgesagt werden. Wie die gemeinsamen Veranstalter des Marktes, die Stadt Greding, der Bayerische Landesverein für Heimatpflege sowie die Trachtenforschungs- und -beraatungsstelle des Bezirks Mittelfranken dem Bayerischen Trachtenverband in diesen Tagen mitgeteilt haben, erlaubt die derzeitige Situation keine verlässliche Prognose. Deswegen soll erst im April oder Mai über eine verbindliche Entscheidung über die Durchführung des Maraktes getroffen werden. Sollte eine Durchführung nicht möglich sein, soll ein Online-Angebot erarbeitet werden, ähnlich dem 1. virteullen Trachtenmarkt im vergangenen Jahr.

Archiv-Foto: Hötzelsperger – Blick auf den Gredinger Trachtenmarkt

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!