Leitartikel

Grabenstätts Bürgermeister und Urgestein Georg Schützinger im Ruhestand

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach 36 Jahren als 1. Bürgermeister ging der Grabenstätter Bürgermeister Georg Schützinger in den verdienten Ruhestand. Zu Beginn seiner Amtszeit 1984 war er der jüngste Bürgermeister im Landkreis Traunstein, zum Ende seiner Dienstzeit im April 2020 der Dienstälteste in der Region.

Georg Schützinger war und ist schon jeher ein Mann der Vereine. So war er 30 Jahre 1. Vorstand beim Trachtenverein  GTEV “Chiemgauer”,von 1978 bis 2008 leitete er den Verein, im Jahr 2009 wurde ihm die Ehrenvorstandschaft verliehen. Seit 42 Jahren gehört er dem Pfarrgemeinderat an, über 40 Jahre ist er Aktiv im Feuerwehrdienst und aktuell Vorsitzender des Fördervereins der Kreisaltenheime. Nicht zu vergessen die 1.206 Trauungen, die er als Standesbeamter durchgeführt hat, hierbei waren auch viele Trachtler aus nah und fern.

Nun wurde Georg corona-bedingt im kleinen Kreis zum Ehrenbürger und Altbürgermeister der Gemeinde Grabenstätt ernannt. Auch der Grabenstätter Trachtenverein freut sich mit Georg und die Aktiven tanzten und plattelten zu seinen Ehren bei ihm zuhause in Eckering. Mit Musik und Brotzeit ließ man diesen kurzweiligen Abend ausklingen. Danke Georg für Deinen unermüdlichen Einsatz für Grabenstätt.

Foto von links: 2. Vorstand Ludwig Lukas, Altbürgermeister Georg Schützinger, 1. Vorstand Sepp Fleischmann

Bericht und Foto: Trachtenverein Grabenstätt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!