Kirche

Gottseidank-Wallfahrt beim Pfarrverband Riedering

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei traumhaften Wetter konnte auch heuer wieder die Gottseidank-Wallfahrt beim Pfarrverband Riedering stattfinden. Nähe und Distanz wurden inhaltlich behandelt und jede und jeder der über 30 Mit-Wallfahrenden aus allen Generationen hatte damit in den letzten Wochen und Monaten ganz eigene Erfahrungen. Nähe und Distanz wurde auch wissenschaftlich betrachtet und schließlich auch spirituell im Psalm 121. Der Jugendchor Hirnsberg half beim gemeinsamen Singen und wenn man wegen der Abstandsregeln auch nicht in die Kirche von Neukirchen einziehen konnte, begrüßten dennoch die Glocken von Maria Stern die Wallfahrer. Ob Nähe oder Distanz – es war gut miteinander unterwegs zu sein.

Bericht und Fotos: Tobias Gaiser

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!