Allgemein

Gottesbegegnung an Christi Himmelfahrt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Fotos zeigen Kirche und Friedhof Au-Bad Feilnbach. Den Gottesdienst konnte nur besuchen ,wer sich dazu angemeldet hat. Zum Feiertag hat man das “gute Gwand” angelegt, und jeder, jung und alt hat sich an das Gebot des Mund-Nasenschutz gehalten. Für Kirchenbesucher,  die keinen Einlaß hatten wurde die Messfeier per Lautsprecher übertragen. So kam man als zufällger Besucher in den Genuß des Gottesdienstes.  Der Geistliche meinte im Schlußwort: “Auch wenn wir heute Wenige sind, wir sind nicht allein, der Herrgott ist bei uns und zum Pfingstfest schickt er uns noch den Heiligen Geist”.

Bericht und Fotos: Thomas Schwitteck

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!