Landwirtschaft

Glentleiten: Herbstferien und Flachstage

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

An allen Öffnungstagen während der Bayerischen Herbstferien bietet das Freilichtmuseum Glentleiten vom 28. Oktober bis 5. November nochmals eine Fülle an Mitmach-Programmen für Kinder und Familien an – die kleinen Besucher können beispielsweise am 1. November mit ihren Familien an einer Märchenführung durchs Museum teilnehmen oder am 3. November Allerseelenzöpfe backen. Den Auftakt der Ferien bilden aber die Flachstage am letzten Oktoberwochenende.

Programm Flachstage

Jeweils zwei kostenlose Sonderführungen erwarten die Besucher des Freilichtmuseums Glentleiten am Samstag, 28. Oktober, und Sonntag, 29. Oktober, jeweils um 11.00 und 13.00 Uhr. Dabei zeigen Josefine Kellner und Marlene Kleemann die mühsame Verarbeitung von Flachs zu Leinen. Auch die historische Flachsbrechhütte aus Obereck (Gemeinde Samerberg, Landkreis Rosenheim) wird eingeschürt sein, um die Pflanze zu dörren und so für die weiteren Arbeitsschritte wie das Brechen, Hecheln, Riffeln usw. vorzubereiten, die ebenfalls an der Hütte häufig gemeinschaftlich durchgeführt wurden. Beim Familien-Mitmach-Programm „Samstags im Mirzn“ dreht sich am 28. Oktober zwischen 13.00 und 16.00 Uhr ebenfalls alles um die Stoffherstellung, außerdem kann man an beiden Aktionstagen beim Weben im Kleinanwesen aus Höfen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) zusehen und sich die Funktionsweise des Webstuhls erklären lassen.

Das weitere Ferien-Programm im Überblick:

  • Sa/So, 28./29.10., 11.00-16.00 Uhr
    Offene Werkstatt: Geschirr aus Ton bemalen in der Töpferei (8-22 Euro zzgl. Eintritt)
  • Sa, 28.10., 13.00-16.00 Uhr
    Samstags im Mirzn – Mitmach-Angebot für Familien
  • Di/Mi, 31.10./1.11., 11.00-14.00 Uhr
    Offene Werkstatt: Schmuckanhänger aus Ton bemalen in der Töpferei (3-5 Euro zzgl. Eintritt)
  • Mi, 1.11., 14.00 Uhr
    Märchenführung für Familien
  • Do, 2.11., 11.00-14.00 Uhr
    Offene Filzwerkstatt: Perlen (2 Euro zzgl. Eintritt)
  • Do/Fr, 2./3.11., 10.00-16.00 Uhr
    Töpfern wie die Profis – Drehen an der Scheibe (telefonische Anmeldung in der Töpferei ab 27.10. unter 08851/76 88)
  • Do, 2.11., 13.30-16.30 Uhr
    Schattentheater (5 Euro zzgl. Eintritt, schriftliche Anmeldung an freilichtmuseum@glentleiten.de)
  • Fr, 3.11., 13.30-16.00 Uhr
    Allerseelenzöpfe backen (5 Euro zzgl. Eintritt, schriftliche Anmeldung an freilichtmuseum@glentleiten.de)
  • Sa, 4.11., 13.00-16.00 Uhr
    Samstags im Mirzn – Mitmach-Angebot für Familien

Außer für das Schattentheater, das Backen sowie das Töpfern auf der Scheibe sind die Angebote offen, das heißt, eine Anmeldung ist nicht notwendig, man kann einfach jederzeit vorbeikommen und mitmachen.

Weitere Informationen: www.glentleiten.de und www.facebook.com/glentleiten

Fotos: Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.