Allgemein

GILGAMESCH am 21. Oktober in Frasdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Gilgamesch-Epos ist das älteste Epos der Welt. Es spielt im heutigen Irak in der damaligen Stadt Uruk in Mesopotamien. Die Erzählerin Annette Hartmann entführt am Samstag, 21. Oktober (Beginn: 19 Uhr) in der Schule der Künste Frasdorf die Zuhörer in ausdrucksvoller Weise in diese alte, ferne Welt, in der es um Götter, Macht, Kampf und Wandlung geht. Die Band Triebwerk 9, bestehend aus Katharina Gruber-Trenker, Hannes Herzog, Mathias Bogenberger und Uli Warkentin begleitet diese wortgewaltigen Bilder mit Klängen, Tönen, Rhythmen und Gesang. Den Zuhörer erwartet eine faszinierende Gesamtkomposition aus Wort und Klang. Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 7 Euro. Schule der Künste Frasdorf, Alte Volksschule, Schulstr. 7, 83112 Frasdorf. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt. Reservierungen sind per Email möglich: schulederkuenstefrasdorf@t-online.de. Weitere Infos unter www.sdkf.net.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.