Allgemein

Gedanken und Gedicht um die Zahl 2022

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zahlenhexerei zum Jahr 2022

 

Drei Zwoara müass ma bei da nei’n Jahreszoi schreibn.

Des tuat ganze 365 To lang so bleibn.

Des neie Datum tua i scho länga übn,

damit des fest in meim Hirnkastl steckt drinn.

 

Wenn da Nulla an da vakehrtn Stell steht,

Dann bin i entweda nimma do, oda mi gibts no net.

richtig: 2022

ganz foisch: 0222 – 2202 – 2220

 

Deats Eich net geniern!

Des müaßts selba amoi ausprobiern!

Wenn des sogar i fertig bring,

dann is des für Eich a leichts Ding.

 

Da 22. Februar, des Datum is zum Varecka,

weil sechs Zwoara und zwoa Nulla im drinn stecka.

Ma konn’s vo vorn oda vo hintn schreibn,

des Datum tuat oiwei des gleiche bleibn.

 

Wenn ma den Punkt tuat andas setzn,

dann ko ma’s am bestn vo rechts lesn:…..

22.02.2022            2202.20.22

 

Macht ma aus’m Zwoara an Strich draus,

schaugt des glei vui deitlicha aus:

I I . 0 I . I 0 I I       I I 0 I . I 0 . I I

 

Is’s Eich jetzt scho schwindlig wordn,

vom Lesn vo hint und vorn?

Wenn oana Arabisch ko,

der is natürli bessa dro.

 

I glaab net, dass des mei Hirnkastl jemois tuat schaffa.

Am bestn i tua den ganzn Tog vaschlaffa.

Und loß den ganzn Tog meine Augn bis 0:00 Uhr zua,,

Dann hob i vo dem ganzn Scheiß mei Ruah.

Gedicht und Foto: Marga Leingartner, Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!