Allgemein Tourismus

Gedanken und Bilder eines Wien-Besuchs

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wien ist zur Zeit voller Touristen, hauptsächlich Russen. Nicht nur wegen der großen Ausstellungen; Klimt, Schiele, Otto Wagner (alle drei starben 1918), Jubiläum der Nationalbibliothek, Die besten Bauten Europas), Zwischen dem neuen Hauptbahnhof und dem Belvedere wächst ein erstaunliches neues Stadtviertel. Und beim Wohnbau scheint Wien längst nicht die Probleme zu haben wie unsere Großstädte, nach 100 Jahren sozialem Wohnungsbau. Das Bild aus Wienerneustadt zeigt ein Plakat vor der uralten Militärakademie, aus dem ich nicht klug werde.

Bericht und Bilder: Karl Stankiewitz

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.