Brauchtum

Gebirgsschützen-Ehrungen in Aschau i. Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das 60. Wiedergründungsfest  der königlich bayerischen Gebirgsschützenkompanie in Aschau war eine gute Gelegenheit für Ehrungen durch die gastgebende Kompanie sowie durch den Bund der Bayerischen Gebirgsschützen. Den ersten Teil der Ehrungen nahmen von der GSK Aschau Hauptmann Hubert Stein und Leutnant Wolfgang Mentzel vor. Sie übergaben eine Urkunde an Ehren-Hauptmann Totila Meissner sowie an Ehren-Fähnrich Alois Pichl für deren jahrzehntelangen aktiven Dienste. Landeshauptmann-Stellvertreter Hans Baur und Gauhauptmann Fritz Kelzenberg ehrten auf Antrag der Gebirgsschützenkompanie Samerberg deren Hauptmann Fritz Dräxl sowie den langjährigen Schriftführer der GSK Neubeuern Rainer Tremmel mit der Silbernen Verdienstmedaille.

Foto/s: Hötzelsperger – Ehrungen bei Festabend der GSK Aschau

  • Bund: Von links: Hans Baur, Gauhauptmann Fritz Kelzenberg, Rainer Tremmel, Fritz Dräxl und Hauptmann Sepp Stadler von der GSK Neubeuern
  • GSK Aschau: von links: Hubert Stein, Totila Meissner bzw. Alois Pichl und Festleiter Thomas Graf

Weitere Informationen: www.gsk-aschau.de.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.