Brauchtum

Gauverband I: Herbert Galler zum Gauehrenmitglied ernannt

18 Vereine mit rund 6.000 Mitgliedern, darunter zwei Vereine aus dem benachbarten Österreich hat Herbert Galler während seiner 10-jährigen Amtszeit als Gebietsvertreter des Gebietes Rupertiwinkel betreut und im Gauausschuss vertreten.

Der Informationsaustausch zwischen den Vereinen und dem Gauverband, die Organisation von Vorplattlerproben, Vorständebesprechungen, Gebietspreisplatteln, Dirndldrahn und Gebietsveranstaltungen bis hin zum Gedenktag des Heiligen Ruperts hat er dabei übernommen. Von 2014 bis 2021 überzeugte er mit präziser Protokollführung und Kenntnis der Satzung als Gauschriftführer und somit als Gauvorstandschaftsmitglied im Gauverband I. Doch das „Meisterstück“ seiner Schaffenskraft war die Herausgabe der zweiten Gauchronik. Für das 640 Seiten umfassende Werk mit 1500 Bildern, dass zum 125-jährigen Jubiläum des Gauverbandes I erschien, übernahm er die Projektleitung. In unzähligen Sitzungen hat er bei der Erarbeitung der Richtlinien für die Beiträge der Vereine und die druckreife Umsetzung federführend mitgewirkt. Als Dank und Anerkennung wurde er zum Gauehrenmitglied ernannt.

Bericht und Foto: Inge Erb, Gaupressewartin Gauverband I

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!